ESTI-APPARATEBAU Ing. Sebastian Thielmann GmbH

Bundesallee 89 - 12161 Berlin / Germany - Tel +49-30-859 41 41 - Fax +49-30-859 41 70

eMail: info@esti-berlin.de - Internet: www.esti-berlin.de und www.esti-apparatebau.com

ESTI-Übertemperaturschutz.

Die ESTI-Patrone, eine sich selbst zerstörende Übertemperatursicherung.

 

 

 

Ein Schnittbild der Patrone mit Abmessungen senden wir Ihnen auf Anforderung gern zu.

  • D (Kugeldurchmesser)

  • L (Gesamtlänge)

  • da (Schaftdurchmesser) / in: mm

Esti-Patronen in Normalausführung (EP) für Sollwerttemperaturen von 40°C bis 300°C sind orange gestempelt

Esti-Patronen in verstärkter Ausführung (EPV) für Sollwerttemperaturen von 40°C bis 300°C sind schwarz gestempelt

Für besondere Anforderungen (wie z.B. für den Übertemperaturschutz-Schalter KS 24) sind Esti-Patronen in doppelter verstärkter Ausführung (EPV/19) lieferbar. Diese sind für Sollwerttemperaturen von 40°C bis 300°C ebenfalls schwarz gestempelt.

Auch die verstärkten Esti-Patronen mit Sollwerten von 40°C bis 90°C werden nach ISO DIN 6182/Teil 1 geprüft.

Die Ansprechtemperaturen (Sollwerte) auf dem Patronenschaft sind in Celsiusgraden angegeben.