ESTI-APPARATEBAU Ing. Sebastian Thielmann GmbH

Bundesallee 89 - 12161 Berlin / Germany - Tel +49-30-859 41 41 - Fax +49-30-859 41 70

eMail: info@esti-berlin.de - Internet: www.esti-berlin.de und www.esti-apparatebau.com

 

ESTI-Übertemperaturschutz TS 4

1-poliger Umschalter

mit Sonde zur Aufnahme der ESTI-Patrone

 

  • Nennbetriebsstrom le (AC 11): 4 A / 220 V~

  • Dauerstrom Ith2: 10 A

  • Betriebstemperatur für den Schaltkopf:

-30 C (253 K) bis 90 C (363 K)

  • Schutzart: IP 67 (nach DIN 40050, Teil 8, Schutz beim Eintauchen)

 

 

Ein Schnittbild des Schalters mit Abmessungen senden wir Ihnen auf Anforderung gern zu.

 

Dieser Schalter wurde nach den Vorschriften lEC 337 / VDE 0660 T.200 gebaut und geprüft.

Das Leichtmetall-Druckgußgehäuse ist seewasserbeständig, chemisch oxidiert und einbrennlackiert.

Der Schalter ist auf Wunsch auch mit einer "-Überwurfmutter oder mit einem Zwischenstück (1/2"-Außengewinde) lieferbar. Sondenlänge bei Normalausführung: ca. 175 mm. Durchmesser: 12 mm.

Betriebstemperatur für die Sonde: über 573 K (300C).

Für die Kabeleinführung stehen drei Bohrungen PG 13,5 zur Verfügung. Das Einführen der Kabel und Leitungen ist so vorzunehmen, daß die vor- gesehene Schutzart nicht beeinträchtigt wird.